16.11.2019 19:00


25 Jahre KUGA-Kinderchor / 25 ljet Dičji zbor KUGE


 

************************************

AUFFÜHRUNGEN / PREDSTAVE:

 

Sa/su 16.11. - 19:00   Wiederaufnahmen-PREMIERE
Tickets: https://ntry.at/25jahrekugakinderchor/performances/9831?l=de


So/ne 17.11. - 15:00   Nachmittagsvorstellung
Tickets: https://ntry.at/25jahrekugakinderchor/performances/9832?l=de

 


Eintritt/ulaznina:

VVK € 10,-/13,-
AK € 12,-/ 15,-

 

Kinder 0-4 Jahre gratis
Kinder 4-14 Jahre € 6,-

   

**********************************************

Schulaufführungen / predstave za dicu:

 

Fr/pe 15.11. - 10:00

 

Mo/pa 18.11. - 10:00

 

Eintritt/ulaznina:

Schülerpreis € 6,-

 


Ein zweisprachiges Musical (deutsch + burgenlandkroatisch)

nach dem gleichnamigen Buch von SERENA ROMANELLI und HANS DE BEER
Zweisprachige Version: Jelka Zeichmann-Kocsis
Musik: DETLEF JÖCKER

 

Es spielt der KUGA-Kinderchor
(Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren aus dem Mittelburgenland)
Leitung: Claudia Fellinger, Jelka Zeichmann-Kocsis
Assistentinnen: Jana Gregorich, Katica Kinda

 

Der KUGA-Kinderchor feiert 2019 sein 25-jähriges Bestandsjubiläum. Zu diesem Anlass wird das Eigenproduktions-Kindermusical "Kleiner Dodo" wieder aufgenommen. Das Grundthema des Stückes ist die Bedeutung von Musik bzw. des Instrumentalspiels für Mensch und (in diesem Fall) Tier. Was könnte einem Kinderchor besser als Vorlage für eine Bühnenproduktion dienen als diese Thematik, überhaupt wenn einige Chormitglieder Violine spielen!
Die zweisprachige Adaptierung ist für uns Selbstverständlichkeit, da interkulturelles Miteinander ein wichtiges Ziel der KUGA ist.

„Mali Dodo, ča sviraš“ se zove produkcija KUGE, ku ćemo prilikom 25-ljetnoga jubileja postojanja dičjega zbora KUGE opet pokazati. I ov kusić je, isto kot „Dobar tek“ ili „Varošić naokolo“ dvojezičan i odgovara jednomu cilju KUGE. Glavna tematika „Maloga Dode“ je važnost muzike u našem svakidanjem žitku.

 

Inhalt:
Dodo, der kleine Orang-Utan, findet mitten im Dschungel eine Geige und wird zum begeisterten Musikanten, zunächst nicht gerade zur Freude der übrigen Familienmitglieder. Das anfängliche Gekratze entwickelt sich bald zu einer schönen Musik, das finden fast alle Urwaldtiere, nicht aber das Krokodil. Eines Tages erwischt es die Geige, und schnapp - Dodos Musizieren hat ein Ende.
Für immer? Nein, Dodos Trauer über den Verlust des geliebten Instrumentes können die Eltern nicht mit ansehen. Dodos Mama weiß Rat: Onkel Darwin und sein Krimskramsladen! Nach einer langen Reise auf dem Schlangenfluss gelangen sie zu Onkel Darwin.Tatsächlich finden sie bei ihm eine Geige und bald schon gibt Dodo zusammen mit seinen Freunden ein großes Urwaldkonzert.

Mala opica Dodo najde u prašumi jedne gusle. Dodo je oduševljen od novoga zvuka, njegova obitelj doživi to drugačije, to „krocanje“ im ide na živce. Ali vrijeda Dodo igra najlipšu muziku, tako dugo dok mu krokodil ne pogrize gusle. Od tuge i žalosti već ne ji i ne pije. Tata doluči otputovati po velikoj rijeki ujči Darvinu, da išće gusle. Ujča ima špilju, gdje se more najti svega dugovanja. Dodo je uspješan, i vrijeda more napraviti skupa s prijatelji velik koncert u prašumi.