Direkt zum Inhalt wechseln

Ausstellung – Naive Malerei aus Hlebine


Samstag — 27. Apr. 2024

19:30 Uhr

KUGA


Nadica Belec – Ljerka Tropšek – Ana-Marija Tarandek

Zur Ausstellung: Jelena Tyran

Eröffnung: Martin Karall, Bürgermeister der Gemeinde Großwarasdorf

Musikalische Umrahmung: Tamburica- und Gesangsverein Harmonija

Die Künstlerinnen sind Mitglieder der Vereinigung der Hlebiner Maler und Bildhauer der Naive “ Udruga Hlebinskih slikara i kipara naive “ und des Kroatischen Vereins der naiven bildenden Künstler „Hrvatskog društva naivnih likovnih umjetnika“.

Sie haben bereits an zahlreichen Ausstellungen in Kroatien teilgenommen.

Als Zentrum der kroatischen naiven Malerei gilt das Dorf Hlebine im Drautal in der Region Podravina. Anlässlich eines Urlaubs kam 1930 der junge akademische Maler und spätere Professor an der Kunstakademie Zagreb, Krsto Hegedušić, nach Hlebine. Hier entdeckte er die außergewöhnliche Begabung zweier junger Bauern: Ivan Generalić, der Zeichnungen auf Papiertüten anfertigte, und Franjo Mraz. Hegedušić bestärkte sie, Motive aus dem bäuerlichen Leben zu malen und brachte ihnen die Technik der Malerei bei, vor allem der Glasmalerei.

2012 wurde diese besondere Technik der Glasmalerei, wie sie in Hlebine gelehrt und praktiziert wird vom Kroatischen Kulturministerium ins Register des kulturellen Erbes der Republik Kroatien aufgenommen. Heute befinden sich die Werke der „Schule von Hlebine“ in Museen und Privatsammlungen auf der ganzen Welt.

Nadica Belec

Nadica Belec - Ljerka Tropšek - Ana-Marija Tarandek

Ljerka Tropšek

Ana-Marija Tarandek

Eintritt: Freie Spende


Zurück Pfeil Alle Veranstaltungen