Kulturvereinigung
kulturna zadruga
|
Hrvatski

04.06.2016 20:00


Norbert Janitsch, Kriminalbeamter - "Kiebarett"


Als gebürtiger Burgenländer, in Wien aufgewachsen, hat Norbert Janitsch die allermeiste Zeit seiner bisherigen Dienstzeit in Wien verbracht. Als „gelernter Kriminalist“ des „vorigen Jahrtausends“ verfügt er über etwa 4 Jahrzehnte länderübergreifende Berufserfahrung. Die „musische Auseinandersetzung“ mit all diesen Berufs- und anderen Alltagserfahrungen führt nahezu zwangsläufig in die Kleinkunst bzw. in ein „Kiebarett“.
So hat er auch die Festnahme des Rocksängers Joe Cocker aus dem Jahre 1984 nachträglich in einer autobiografischen Kurzgeschichte, oder die legendäre ORF-Sendung „Im Zentrum“ mit Karl Heinz Grasser in einer „kriminalpolizeilichen“ Persifl age aufbereitet und literarisch abgebildet.
„Kiebarett“ ist in Janitschs Leben allgegenwärtig und wird laufend zu neuem Leben erweckt. Sein „Kiebarett-Programm“ (mit Fortbildungscharakter) ergießt sich ebenso zwanglos wie naturbelassen in einer spielenden, singenden, Gesichter schneidenden und dahin blödelnden Innen- und Außenansicht des Kriminal- bzw. Polizeidienstes. Frei von Tabus, aber nicht ganz frei von Selbstironie ist dabei alles erlaubt, was dem Publikum definitiv nicht schadet und geltendes Gesetz nicht verbietet!

Kabarat s jednim „kibararom“? Zaö ne? Sigurno vam je svim jedan ili drugi „Kieberer-Witz“ poznat. Da se sada jedan iz toga zvanja sam sebe posadi na lopatu – to je ne samo zanimljivo nego sigurno i šalno. Rodjeni Gradišćanac Norbert Janitsch je najveći dio svoga dosadašnjega života prebavio u Beču, tako su i šalni ironični doživljaji s policajci sigurno i djelomično onde nastanjeni. Ali kot on sam veli: sve je dopušćano, ča publiki ne škodi i ča zakon ne prepovida.

Eintritt/ulaznina: € 15,-/18,-