06.10.2017 20:30


Dialektmusikabend / Muzički večer dijalekta


Ein feiner alljährlicher Fixpunkt in der KUGA: der Dialekt-musikabend! Hier hören Sie Musik ausschließlich im Dialekt, in der Umgangssprache, auf Mundart gesungen. Und das erwartet Sie / Dich diese Mal:


Die 33-jährige Oberpullendorferin Sabrina Rasztovits hat sich neu erfunden und nennt sich jetzt: Sabrina Winter. Die junge Frau mit der bluesig-rockigen Wahnsinns-Stimme singt neuerdings im Dialekt. Direkt, ohne Hemmungen und sehr überzeugend. Neue Aufnahmen, neue Platte „Unbeschreiblich schen“ und neues Erfolgsrezept. Alles da.
Bei ihrem neuen Projekt wird Sabrina Winter musikalisch von Gwenael Damman als Produzent unterstützt. Er war unter anderem jahrelang der Bandleader von Christina Stürmer, arbeitete aber auch für bekannte Größen wie Nina Hagen, Neil Taylor und James Cotriall. Sabrina Winter definiert also den Austro-Pop neu - wir sind gespannt!

Ein kurzweiliger Mix aus poppigen Rhythmen, verspielten Klaviermelodien und morbidem Humor ist das Markenzeichen der mittelburgenländischen Whory Johnnys. Geprägt durch verschiedenste Einflüsse aus Funk, Jazz, Blues und österreichischem Schmäh kreiert diese Band Dialekt-Pop fernab vom Mainstream. Fabian T., Michael F., Marie-Theres St. und Reinhart G. thematisieren Kopfschmerztabletten, Bananen, Alkohol, Mayonnaise, Melonen, loco Mosquitos, Feigen und Taschentuch, Restalkohol und Übermüdung.

 

Herrlich ehrlich! Selten ist hierzulande mit solch herz-erfrischender Leichtigkeit über die Tücken des Alltags und die Poesie des Augenblicks gesungen worden. Dabei ist das, was der niederösterreichische Liedermacher Christoph Hauk da in eingängige Melodien verpackt, schon etwas mehr als nur Text. Es sind mit scharfem Blick und pointiertem Witz gemalte Bilder aus dem Leben, die zum Nachdenken, Lachen und Träumen einladen. Einfühlsam begleitet vom Schlagzeuger und Perkussionisten Axel Manfredini, dem Bassisten Martin Schmid und dem Akkordeonisten Tino Klissenbauer entsteht hier ein abwechslungsreiches und mit feinen Details ausgestattetes Repertoire junger Dialektmusik.

Mit Leidenschaft, Hingabe und einem Zusammenspiel ohne persönliche Eitelkeiten entsteht bei jedem Lied schon nach wenigen Akkorden eine Atmosphäre, der man sich gerne hingibt und bei der man mit größtem Genuss zuhört.
www.haukmusik.at


 

Fajna fiksna godišnji točka u KUGI: muzički večer dijalekta! Ovde čujete muziku pjevanu isključivo u dijalektu, svakidanjem govoru, lokalnom narječju. A ovo Vas/Tebe čeka ov put:

 

33 ljeta stara Puljanka Sabrina Rasztovits se je preoblikovala i se sada zove: Sabrina Winter. Mlada žena sa nevjerojatnim blues-rock glasom sada jači u dijalektu. Direktno, prez straha i jako osvidočljivo. Nove snimke, nova ploča „Unbeschreiblich schen“ i novi recept za uspjeh. Sve je ovde. Pri nje novom projektu Sabrinu Winter muzički podupira producent Gwenael Damman. On je uz ostalo duga ljeta peljao band Christine Stürmer, a djelao je i s poznatimi zvezdami kao Nina Hagen, Neil Taylor i James Cotriall. Sabrina Winter i nanovo definira Austro-Pop – znatiželjni smo!

 

Zabavan miks pop ritmov, razigranih melodijov na klaviru i morbidnoga humora je znak sridnjogradišćanskih Whory Johnnys. Karakteriziran kroz različite uplive iz Funka, Jazza, Bluesa i austrijskoga „šmea“ je ov band stvorio dijalektalni pop daleko od mainstreama. Fabian T., Michael F., Marie-Theres St. i Reinhart G. tematiziraju tablete protiv glavoboli, banane, alkohol, majonezu, melone, Loco Mosquitos, fige i rupčac, ostatak alkohola i umor.

 

Divno iskren! Rijetko se kade s tako friškom lakoćom jači prik zlob svakodašnjice i poezije trenutka. A pri tom je to, ča doljnoaustrijanski kantautor Christoph Hauk zapoka u svoje melodije već nek samo tekst. To su s oštrim okom i poetiranom šalom slikani kipi iz žitka, ki pozivaju na razmišljanje, smih i sanjarenje. U osjetljivoj pratnji bugnjara i perkusionista Axela Manfredi-a, basista Martina Schmida i akordeonista Tino-a Klissenbauera narasao je raznolik repertoar mlade dijalektalne muzike s fajnimi detalji.

Strastveno, s podanošću i suradnjom prez pršonske oholije se stvori jur po par akordi kod svake jačke atmosfera koj se človik rado preda i ju s najvećim užitkom posluša.

 

 

Eintritt/ulaznina: € 10,-/13,-