Kulturvereinigung
kulturna zadruga

19.09.2021 15:30


Čitanje muzikom / Lesung mit Musik


Nikitsch/Filež – živiti i ljubiti na granici/leben und lieben an der Grenze Karazman Rudolf Prezentacija /Präsentation


Pripovjetke muzikom - Erzählung mit Musik
Deutsch | Burgenlandkroatisch
Übersetzung/Hrvatski prevod: Joško Vlasich
Crteži/Zeichnungen: Christiana Uikiza
Edition lex liszt 12
Musik/muzika:Christiana Uikiza – Marco Blascetta & Justin Kodnar

„Kot biserni trak minijaturov iz žitka hrvatsko-govorećaga sela Filež blistaju u Rudolfa Karazmana priči njegova obitelj, narodna grupa, sa svojimi osebujnosti i razvitki, čuvani razvitkom Gradišća. A to su jačina zvuka i sklonost k jačenju, znitiželja i gizdost, šala i srdačnost ili vjera u Boga i samoga sebe. Na gradišćansko-hrvatski jezik prevodio je priču prijatelj jačkar i tekstautor legendarne grupe BRUJI Joško Vlašić. Priloženi su i dva CD-ji s hrvatskimi pirovnimi i pogrebnimi jačkami, ke su transferirali u rock-, pop- i soul-opravu Karazman kot i Falco-bandleader Peter Vieweger, skupa s najboljimi jačkaricami i jačkari iz hrvatskih jezičnih otokov Europe.“(edition lex liszt 12)

„Eine Perlschnur von Miniaturen aus dem Leben des kroatisch-sprechenden Dorfes Nikitsch/Filež lässt in Rudolf Karazmans Erzählung seine Familie, die Volksgruppe, ihre Eigenarten und ihre Entwicklung aufleuchten, geborgen in der Entwicklung des Burgenlandes. Da sind Lautstärke und ihr Hang zum Singen, da sind Neugier und Stolz, Witz und Herzlichkeit, da ist der Glaube an Gott und an sich. In Wien an der untersten Stufe angetreten, als Gastarbeiter im eigenen Land, aber mit dem Wissen um die eigene Möglichkeit zur Größe. Und sehr oft starke Mütter im „Migrationshintergrund“. Liebevoll, mit Humor und Geschichtsbewusstsein, entfaltet sich ein Porträt kroatischen Lebens im 100 Jahre jungen Burgenland. Dem Buch liegen zwei CDs mit kroatischen Hochzeits- und Begräbnisliedern bei, transferiert in Rock, Pop und Soul von Rudolf Karazman und Peter Vieweger, mit den besten Sängerinnen und Sängern aus den kroatischen Sprachinseln Europas.“ (edition lex liszt 12)

 

Eintritt/ulaznina:

Freie Spende/dobrovoljni dari