Kulturvereinigung
kulturna zadruga

02.10.2020 20:00


20:00 Jazz & Vino / Džez i vino "Guten Tag Draßmarkt / Dobar dan Racindrof"


Begrüßung durch Bürgermeister Anton Wiedenhofer
Pozdrav: načelnik Anton Wiedenhofer



Selbstbeschreibung von D'Lauser: Mia san a gmiatliche mittelbürgenländische Blosmusigruppe, de wos ba Geburtstagen, Jubileän und sonstigen leiwaunden Feiern unsere Gäste mit behmischer Blosmusi erfreuen. Mia spün fia a Gulasch und a Seidl Bier. A Göd nema ma a.
Mitglieder dieser urigen Partie aus Draßmarkt sind: Tom, Benji, Steve, Mozart, Lugs, Pepi, Suppenhahn, Hansi und Steff.

Im oberen Rabnitztal wird gerne gesungen. Da jedoch im ländlichen Raum Wirtshäuser weniger werden, gibt es kaum Möglichkeiten Liedergut weiterzupflegen bzw. wiederzugeben. Lieder – als Teil lokaler Kultur - geraten somit in Vergessenheit.
Deshalb gibt es die Gsaungsbriada, bestehend aus 7 Männern aus Oberrabnitz und Karl. Ziel ist die Erhaltung heimischen Gesangsgutes, speziell des Burgenlandes. Überlieferte Lieder werden aufgeschrieben und wenn möglich mehrstimmig gesetzt. Wenn möglich singen wir vierstimmig, es sei denn es gibt nur zwei oder drei passende Stimmen. In seltenen Fällen auch mehr als 4-stimmig. Dies ist dann aber nicht beabsichtigt.
Im Burgenland gibt es hörenswertes Liedergut welches die Gsaungsbriada weiter pflegen und so erhalten wollen.

„Heimisches Fass – typisch Strass!“ Im Familienweingut von Sandra und Franz Strass werden 16 Hektar Weingärten bewirtschaftet. Sie verteilen sich über die besten Lagen des Mittelburgenlandes von Horitschon über Unterpetersdorf bis Deutschkreutz.
Eine Besonderheit dabei ist die Verwendung der eigenen, heimischen Eiche. Die von Franz selbst gefällte Eiche wird vom Fassbinder zu Barriquefässern und großen Holzfässern weiterverarbeitet. Darin reifen die gesamten Rotweine. Mehr Mittelburgenland ist somit nicht mehr zu bieten! Kosten Sie die Heimat!


Po našu bi Lauseri rekli da na godi, jubileji i svakarički svečevanji goste razveselu s pemskom trutarskom mužikom. Igradu si za gulaš i pivo, ali zamedu i pinez ...
U gornjoj dolini Repce si ljudi rado jaču. Ali kad je sve manje krčmov i stim sve manje mogućnosti da se gaju stare jačke, se pozabljivaju. Zato je 7 muži iz Gornjega Ramca i Karla osnovala Gsaungsbriadare s ciljem očuvanja domaći jačkov. Pjevaju ako moguće na četire glase, koč-toč i na već glasi - ali to ne namjerno.

Sandra i Franz Strass gaju 16 hektari vinogradov va najbolji gora od Haračuna i Petrštofa do Kerestura. Posebno je hasnovanje domaćega hrastovoga driva, ko Franz sam siče, za barrique lagve va ki njevo črljeno vino zreja. Boljega Vam Sridnje Gradišće ne more ponudit! Kušajte domovinu! 

Eintritt/ulaznina: € 7,-/10,-
Wein/vino: € 7,-